Mit Corona infiziert

Natascha Ochsenknecht: „Lunge brannte wie Feuer“

Adabei
23.11.2020 14:06

Auf Instagram hat Natascha Ochsenknecht ihre Corona-Infektion öffentlich gemacht. Das Virus habe sie „ausgeknockt“, schilderte die Ex-Ehefrau von Schauspieler dort ihre Erkrankung, wegen der sie die letzten zehn Tage flach gelegen sei. 

Starke Gliederschmerzen und schrecklicher Husten hätten sie die letzten Tage geplagt, schilderte Natascha Ochsenknecht auf Instagram ihre Corona-Infektion. Das Schlimmste: „Meine Lunge hat gebrannt wie Feuer!“

Ganze zehn Tage sei sie regelrecht „ausgeknockt“ gewesen, so die 56-Jährige weiter. Die gute Nachricht: Mittlerweile ginge es ihr aber langsam besser. Der Husten sei aber dennoch noch da, sie hoffe zudem, dass der Geruchs- und Geschmackssinn bald zurückkehren.

Momentan befinde sie sich immer noch in Quarantäne, hoffe aber, dass der nächste Test „negativ ist“, so das Ex-Model weiter, das abschließend an seine Fans appellierte: „Bleibt gesund, passt auf euch auf. Es ist tatsächlich kein lockerer Spaziergang!“

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele