23.11.2020 06:41 |

Anmeldung noch möglich

Alles anders im Coronajahr: Nikolaus schickt Video

Kreativ sind manche Pfarrgemeinden, wenn es um traditionelle Bräuche geht: Hier kommt der Bischof online.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

In Ebenthal ist der Nikolaus schon an der Arbeit: Anstatt wie sonst üblich von Haus zu Haus zu gehen und den braven Kindern Geschenke zu überreichen, gibt es heuer die Möglichkeit einer Videobotschaft.

Noch bis 25. November können etwa an die Ebenthaler Perchten online Wunschbotschaften übermittelt werden, dann kommt pünktlich zum Fest eine personalisierte Nachricht ins Haus. Auch die Landjugend will ihre kleinen Gemeindebürger auf diese Art glücklich machen.

Und die Dompfarre in Klagenfurt setzt überhaupt auf Videochats mit dem freundlichen Heiligen über Zoom. Infos zu den Angeboten bei den Pfarren oder im Internet.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 29. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)