18.11.2020 13:00 |

Eishockey

Für Münchner weiter in Salzburg Eiszeit

Läuft es nach Plan, gibt die Deutsche Eishockeyliga (DEL) am Donnerstag doch noch grünes Licht für einen Saisonstart. Salzburgs Eisbullen sollen die München-Leihgaben Peterka und Schütz deshalb aber nicht gleich verlieren. In der ICE Hockey League legte Leader Graz mit einem 4:3 nach Penaltys bei Innsbruck weiter zu.

Bozen gab Dienstag nach 30 Tagen sein Spiel-Comeback in der Liga, feierte mit dem 4:0 kurioser Weise seinen 100. Auswärtssieg. Weil Bratislava – heute erneut Gegner – sein Heimrecht abgetreten hatte.

Währenddessen kehrten bei den Eisbullen weitere sechs Cracks nach ihrer Covid-19-Quarantäne aufs Eis zurück. Die letzten zwei sollen Ende der Woche folgen. Es ist weiter alles auf Schiene fürs Comeback von Salzburg Sonntag bei KAC.

Gut stehen auch die Zeichen, dass am Donnerstag die DEL ihren Saisonstartschuss für 18. Dezember beschließt. Was auf die beiden München-Leihgaben Peterka und Schütz (vorerst) keinen Einfluss haben soll.

Beide Youngsters, die nach überragenden Startspielen doch auch zurückfielen, sollen weiter in Salzburg mit viel Eiszeit und Verantwortung ausgestattet werden. Was für Peterka mit 6. Dezember ein Ablaufdatum hat: Da rückt der von NHL-Klub Buffalo gedraftete Stürmer zum deutschen U20-Team ein. Das wie das österreichische (sieben Bulls im erweiterten Kader) mit der WM in Kanada zur Jahreswende das Highlight vor der Brust hat.

Führung noch verspielt


Die Red Bull Juniors kassierten in der AHL stark ersatzgeschwächt (neun Spieler fehlten verlezt oder aus Gesundheitsgründen) nach dem 2:4 bei Bregenzerwald in Kitzbühel die zweite bittere Niederlage in Folge. Nach flotter 2:0-Führung mussten sich die Levijoki-Boys nach Verlängerung 2:3 beugen.

„Mit einem so kleinen Kader muss man sehr diszipliniert spielen, das hat total gefehlt“, sprach Trainer Teemu Levijoki den Raufhandel von Wimmer mit Wernerson an, der die Partie für beide vorzeitig beendete. „Die Jungs müssen auch lernen, den Gegner zu respektieren.“

Robert Groiss
Robert Groiss
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 02. Dezember 2020
Wetter Symbol