09.11.2020 13:10 |

Fund in Baugrube

Indien: Lehrer entdeckt sieben Dinosaurier-Eier

Im indischen Bundesstaat Madhya Pradesh hat ein Lehrer in einer Baugrube gleich sieben versteinerte Dinosaurier-Eier gefunden. Erste Untersuchungen zeigen, dass die Fossilien vermutlich zu einer Art gehören, deren Existenz in Indien zuvor nicht bekannt war.

Die Saurier-Eier sind etwa 65 Millionen Jahre alt, wiegen durchschnittlich 2,6 Kilogramm und haben einen Umfang von rund 40 Zentimetern. Professor P. K. Kathal vom Zentrum für Geologie an der Dr. Harisingh Gour University in der Stadt Sagar hat die Fossilien mit einem Rasterelektronenmikroskop unter die Lupe genommen.

Erste Analysen der erstaunlich gut erhaltenen Eier ergaben, dass sie entweder von einem Schnabel-Dinosaurier oder einer Sauropoden-Art stammen, deren Existenz in Indien bis dato nicht bekannt war.

Die Sauropoden waren die größten Landtiere, die je die Erde bevölkerten - bis zu 40 Meter lang, 17 Meter hoch und 100 Tonnen schwer. Sie bildeten nicht weniger als 120 verschiedene Gattungen aus und dominierten mehr als 100 Millionen Jahre die Ökosysteme unseres Planeten.

Wilhelm Eder
Wilhelm Eder
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. November 2020
Wetter Symbol