08.11.2020 10:05 |

In Güssing:

Acht Soldaten infiziert

Einen neuen Corona-Cluster gibt es in der Kaserne in Güssing. Dort wurden nun acht Soldaten positiv getestet.

Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen beim Bundesheer haben sich acht Soldaten des Jägerbataillons 19 mit dem Coronavirus infiziert. Die Betroffenen befinden sich in Heimquarantäne, zusätzlich wurde die Testung von zwei ganzen Kompanien angeordnet. Die Sicherheitsmaßnahmen und Hygienestandards sind noch einmal verstärkt worden, der Ausbildungsbetrieb läuft eingeschränkt weiter.

Masken müssen de facto immer getragen werden, der Mindestabstand im Dienstbetrieb wird auf zwei Meter erhöht. Man tue alles, was möglich sei, heißt es.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Mai 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
11° / 20°
einzelne Regenschauer
11° / 19°
einzelne Regenschauer
11° / 19°
einzelne Regenschauer
12° / 20°
einzelne Regenschauer
10° / 19°
einzelne Regenschauer