05.11.2020 13:30 |

Mitten in Klagenfurt

Neues Ärztezentrum wird die Spitäler entlasten

Auch bei Regenwetter wird auf Hochtouren gearbeitet: In der St. Veiter Straße in Klagenfurt entsteht bis zum Frühjahr das Ärztezentrum „Medineum“. Diese Primärversorgungseinheit wird zwischen 7 und 19 Uhr geöffnet haben und soll die Spitäler und Ambulanzen deutlich entlasten. Das ist gerade in den schweren Coronazeiten wichtig. Auch drei praktische Ärzte werden einziehen.

Eigentlich war die Eröffnung für Oktober geplant, der Bau verzögert sich aber etwas. Bis zum Frühjahr wird das „Medineum“ jedoch fertig sein. Die praktischen Ärzte Sabine Steinscherer, Manuel Treven und Günter Meisterl werden einziehen, dazu zwei Physiotherapeuten, Ergotherapie-Betreuer und diplomierte Krankenpfleger.

Ärztezentrum in Klagenfurt
Somit entsteht gerade die erste Primärversorgungseinheit - weitere vier sind geplant -, die von Montag bis Freitag zwischen 7 und 19 Uhr geöffnet sein wird, um die Krankenhäuser zu entlasten. Viele Patienten sollen kommen, die sonst in den Ambulanzen behandelt werden. Das Land schießt 1,14 Millionen Euro an Strukturmitteln zu.

„Wir schlagen mit dieser Praxisgemeinschaft ein neues Kapitel der Gesundheitsversorgung auf“, freut sich Gesundheitsreferentin Beate Prettner.

Fachärzte, Institute & Dienstleister
„Wir binden externe Spezialisten mit ein, damit all unsere Patienten gut behandelt werden. Wir kooperieren mit Fachärzten, medizinischen Instituten, Krankenhäusern und sozialen Diensten“, betont Manuel Treven stellvertretend für das Ärzteteam. Gerade in Coronazeiten werde dies wichtig sein.

Christian Tragner
Christian Tragner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. Juni 2021
Wetter Symbol