29.10.2020 16:00 |

Nach „Moschee-Baba“

„Corona-Baba“: RFJ lässt Virus einfach abschießen

In einem Videospiel der jungen Freiheitlichen geraten neben Corona auch Verordnungen und Masken - aber keine Politiker - ins Visier. Zehn Jahren nach dem Skandal um „Moschee-Baba“, der vor Gericht endete, geht das Spiel online.

Vor einer Stadtkulisse fliegen die Viren. Neben den grünen, gemeinen Krankheitserregern kann man aber auch noch andere Ziele abschießen: Verordnungen, die Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) in die Luft schleudert, und Schutzmasken von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP). Die beiden Politiker sind kein Abschussziel.

„Spiel ist stiller Widerstand“
Zehn Jahre nach dem Skandal-Spiel „Moschee-Baba“, in dem auf Minarette gefeuert wurde, spielt der Ring Freiheitlicher Jugend nun also „Corona-Baba“. „Mit der massiven Angst- und Panik-Politik muss endlich Schluss sein“, sagte RFJ-Landesobmann Michael Wagner am Donnerstag in Graz. Corona-Leugner sei man aber nicht: „Das Virus ist da, aber das Zauberwort lautet nun Verhältnismäßigkeit“, meint Wagner neben seinen Parteikollegen Maximilian Krauss und Oliver Brunnhofer. Das Spiel sei „stiller Widerstand“.

Bald soll „Corona-Baba“ auch im App-Store verfügbar sein. Auf der Homepage (www.corona-baba.at) gibt es entsprechendes Merchandise zu kaufen.

Scharfe Kritik äußerten die jungen Freiheitlichen an Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (ÖVP): Kontrollen im privaten Bereich seien „DDR-Manier“.

Hannah Michaeler
Hannah Michaeler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 24. September 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
9° / 24°
heiter
8° / 24°
heiter
8° / 25°
wolkenlos
14° / 20°
stark bewölkt
9° / 21°
heiter