27.10.2020 16:00 |

Nach Sturz im Warm-up

Diana Porsche ritt verletzt noch zum Sieg

Dressur-Talent Diana Porsche freute sich zum Ausklang einer pandemiebedingt kurzen, aber ereignisreichen Saison über ein weiteres sportlich erfolgreiches Turnierwochenende im Magna Racino. Die Bewerbe im niederösterreichischen Reit-Mekka mussten, ebenfalls aufgrund des grassierenden Coronavirus, unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragen werden.

In der am Freitag absolvierten Intermédiaire II belegte die 24-Jährige mit Pferd Chrevi´s Ravello den guten sechsten Platz. Die Salzburgerin und das Dänische Warmblut schlossen den von einem breiten Starterfeld in Angriff genommenen Bewerb mit 67,230 Prozentpunkten ab. „Ich bin mit diesem Ergebnis sehr zufrieden. Chrevi´s Ravello ist ein sehr großes Pferd, weshalb er sich in den Grand-Prix-Lektionen noch schwertut, aber auch in diesem Bereich haben wir bereits Fortschritte erzielt. Wir wissen, woran wir über den Winter arbeiten müssen“, resümiert Diana Porsche.

Eine beachtliche Talentprobe legte in Niederösterreich auch Porsches Neuzugang Jaguar ab. Erst seit drei Wochen in der Obhut der Salzburgerin, beeindruckte das sechsjährige Pferd prompt mit einem fünften Platz im 26-köpfigen Startfeld der LM5-Dressurprüfung.

Muskelfaserriss und Prellungen
Bevor Porsches Youngster diese Leistung mit einem sensationellen Sieg am Sonntag im Bewerb der sechsjährigen Pferde sogar noch toppen konnte, war es jedoch beim Warm-up zu einem Zwischenfall gekommen. „Ich bin schwer
gestürzt, zum Glück aber mit Prellungen und einem Muskelfaserriss davongekommen. Ich befinde mich schon wieder auf dem Weg der Besserung“, erläutert Porsche in diesem Zusammenhang.

Nach dem sportlichen Highlight mit dem Premierensieg zum Saisonabschluss kann die Salzburgerin jedenfalls ein positives Fazit ziehen: „Jaguar ist nun erst seit drei Wochen bei mir und hat am Wochenende überhaupt zum ersten Mal an einem Turnier in der Halle teilgenommen. Es freut mich sehr, dass er am Samstag gleich die Prüfung der sechsjährigen Pferde gewinnen konnte, zumal hier stark auf die Qualität geachtet wird.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. November 2020
Wetter Symbol