27.10.2020 12:02 |

Tankstelle überfallen:

„Geld her, sonst gibt’s Ärger“

Wilde Szenen spielten sich auf einer Tankstelle im Bezirk Neusiedl ab. Am helllichten Tag holte eine Frau im Shop ein Messer aus der Tasche hervor und bedrohte den einzigen Angestellten: „Gib mir 10.000 Euro, oder ich stech dich ab!“ Nach einem Schreiduell an der Kassa überwältigte der Mitarbeiter die Täterin. Haft!

„Das ist ein Überfall! Ich will 10.000 Euro! Geld her, sonst gibt’s Ärger!“ Das bekam am Sonntag kurz vor 11 Uhr ein Mitarbeiter an der Kassa einer Tankstelle in Gols zu hören. Sein Gegenüber trug einen Mundnasenschutz und eine Sonnenbrille, der Wintermantel war ins Gesicht gezogen. Noch war nicht zu erkennen, dass es sich um eine Frau handelte. „Schleich dich! Sofort raus“, erwiderte ihr der Angestellte. „Geh, sonst ruf ich die Polizei“, setzte der Mann nach, während er unbemerkt die Exekutive schon verständigt hatte. Die Täterin ließ nicht locker. „Das ist kein Spaß! Gib mir 10.000 Euro, oder ich stech dich ab“, rief die Frau und griff in ihre Tasche. Sie holte ein Küchenmesser hervor, stürmte hinter das Kassapult. Der Angestellte reagierte blitzschnell. Geschickt konnte er der Angreiferin die Beine wegziehen, die Täterin fiel zu Boden. Als sie aufstand, war die Polizei bereits am Tatort. Auch auf die Beamten ging die Frau mit dem Messer los. Pfefferspray wurde eingesetzt. Kurz darauf waren ein First Responder und die Rettung vor Ort.

Bei der Täterin (66) dürfte es sich um eine Bewohnerin eines Alten- und Pflegeheimes der Diakonie handeln. Die Frau ist in U-Haft.

Karl Grammer/Ch. Schulter, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 29. November 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-1° / 4°
wolkig
-1° / 4°
heiter
-0° / 4°
heiter
-0° / 4°
heiter
-1° / 4°
heiter