19.10.2020 13:40 |

Von Jänner bis April

Fraktionen einig: 16 weitere U-Ausschuss-Termine

Die Parlamentsfraktionen haben sich auf 16 weitere Befragungstermine im Ibiza-U-Ausschuss im kommenden Jahr geeinigt. Der erste Sitzungstermin 2021 ist für den 12. Jänner angesetzt, teilte die Parlamentskorrespondenz am Montag mit, der nach derzeitigem Stand letzte Befragungstag soll am 14. April erfolgen. Die Beweisaufnahme soll dann - vorbehaltlich einer Verlängerung des U-Ausschusses - am 16. April 2021 enden.

Für 2021 wurden von den Parlamentsfraktionen folgende Termine vereinbart: 12./13. Jänner, 26./27. Jänner, 10./11. Februar, 17./18. Februar, 3./4. März, 16./17. März, 7./8. April sowie 13./14. April. Die Dauer eines U-Ausschusses ist grundsätzlich auf 14 Monate beschränkt, eine zweimalige Verlängerung um je drei Monate auf Verlangen der einsetzenden Minderheit ist möglich.

Diese Woche: Novomatic, Benko, Pierer, Haselsteiner
Im heurigen Jahr werden sich am Ende insgesamt 26 Befragungstermine zu Buche schlagen. In dieser Woche sind für Dienstag erneut einige Personen mit Novomatic-Naheverhältnis geladen, für Mittwoch Immobilieninvestor René Benko, KTM-Chef Stefan Pierer und Uniqa-Chef Andreas Brandstetter. Am Donnerstag stehen die Industriellen Klaus Ortner und Hans Peter Haselsteiner auf der Ladungsliste.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 29. November 2020
Wetter Symbol