14.10.2020 16:45 |

Zwei Totalschäden

Köttmannsdorf: Ein Verletzter bei Frontalkollision

Zu einer Frontalkollision ist es am Mittwoch im Gemeindegebiet von Köttmannsdorf gekommen: Ein 25 Jahre alter Autolenker aus der Steiermark fuhr mit seinem Auto auf der Loiblpassstraße B91, als er zu einem Parkplatz einbiegen wollte und von einem anderen Pkw gerammt wurde.

Der 25 Jahre alte Mann aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld (Steiermark) lenkte seinen Pkw von Klagenfurt kommend in Richtung Slowenien. Auf Höhe der Pension Singer wollte er zu einem Parkplatz einbiegen - dabei übersah ihn ein entgegenkommender Klagenfurter (43). Mit seinem Pkw stieß er vorne links gegen das Auto des Steirers.

In der Folge kam der Klagenfurter rechts von der Fahrbahn ab, streifte einen Fahnenmast und prallte anschließend gegen zwei auf dem Parkplatz abgestellten Pkw. Der 25-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins UKH Klagenfurt eingeliefert. Die durchgeführten Alkotests verliefen negativ. An beiden Fahrzegen entstand Totalschaden.

Im Einsatz standen auch die FF Köttmannsdorf und Kirschentheuer.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 10. Mai 2021
Wetter Symbol