12.10.2020 10:53 |

In Bank beobachtet

92-Jährige über 2 Stunden lang verfolgt - beraubt!

Eine 92-Jährige ist nach einem Bankbesuch am 15. September in Wien-Favoriten überfallen worden. Der Täter entriss der Seniorin mit Gewalt ihre Handtasche. Für Hinweise zur Ausforschung des Mannes wurde jetzt eine Belohnung in Höhe von 2000 Euro ausgelobt.

Der Mann war der Frau mehr als zwei Stunden lang nachgegangen, ehe er vor der Haustür der 92-Jährigen zuschlug. Die alte Dame blieb laut Polizei unverletzt.

„Das Opfer hatte zuvor in einer Bank Bargeld behoben, dort dürfte sie von dem Mann bereits beobachtet worden sein“, berichtete Polizeisprecher Paul Eidenberger. Dass das Opfer vom Täter über längere Zeit unbemerkt verfolgt wird, komme bei sogenannten Bankanschlussdelikten immer wieder vor.

Ein nunmehr veröffentlichtes Fahndungsfoto aus einer Überwachungskamera zeigt einen älteren, etwas korpulenten, weißhaarigen Mann mit Halbglatze, der eine dunkelgraue Stoffhose, ein helles Hemd und einen schwarzen Mund-Nasen-Schutz trägt.

Hinweise zu Identität sowie Aufenthaltsort nimmt das Landeskriminalamt (auch anonym) unter der Telefonnummer 01-31310-33800 entgegen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. Oktober 2020
Wetter Symbol