11.10.2020 16:26 |

Kecke Überraschung

Richard Lugner bekam Lapdance von Stripperin 

Richard Lugner wurde am Samstag im Marchfelderhof von seinen Ex-Freundinnen „Bambi“ Nina Bruckner und „Kolibri“ Bahati Venus mit einem äußerst kecken Geschenk zum Geburtstag überrascht: Einer professionellen Stripperin.

Richard Lugner feierte seinen 88. Geburtstag in gewohnt skurriler Art im kleinsten Corona-Kreis mit einer Auswahl seiner Tierchen und einer Stripperin. Diese wurde dem bekennenden Frauenfreund von seinen Ex-Freundinnen Bahati Venus und Nina Brucker - wie es sich gehört - in einer Torte serviert. 

Leicht bekleidete Dame am Schoß
Dieser entstiegen nahm sich die passend zum roten Sakko Lugners und den roten Wänden des Lokals gekleidete Dame den Jubilar sogleich zur Brust.

Vier Minuten lang umschwirrte die exotische Tänzerin den Baumeister, der kaum wusste, wohin mit seinen Krücken, die er nach seinem schweren Sturz im Sommer immer noch eine Weile benützen muss. 

Beim Lapdance waren sie dann aber jedenfalls nicht im Weg. 

Bruch nach Sturz
Richard Lugner war im Sommer auf dem Weg ins Bad schwer gestürzt und hatte sich einen Bruch der Oberschenkelgelenkskapsel zugezogen und musste operiert werden. 

Vom Krankenaufenthalt hat der Unternehmer sich jedenfalls mittlerweile wie man sieht völlig erholt. Nach der Abschlussuntersuchung durch seinen Arzt Dr. Martin Kaipel steht seit letzter Woche auch fest, dass er nur noch bis Ende Oktober auf die Gehhilfen zurückgreifen muss.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Oktober 2020
Wetter Symbol