11.10.2020 06:00 |

Böse Überraschung

Mega-Plakat vor Fenster raubt Mieterin das Licht

Böse Überraschung für eine Mieterin im Wiener Bezirk Hernals: Statt freier Sicht waren ihre Wohnungsfenster plötzlich blickdicht und die Räume verdunkelt. Ohne Vorwarnung oder Erlaubnis wurden Frau E. zwei Außenfenster mit einem riesigen Werbetransparent verhängt.

Pikantes Detail: Das Transparent einer Immobilienfirma wirbt für den Kauf von Zinshäusern. Weil die Hausverwaltung nicht reagierte, wandte sich Frau E. an die Bezirksvorstehung, die die Mieterhilfe zuzog. Die Hausverwaltung entschuldigte sich zwar für die Fehlmontage und sagte die Abnahme des Plakates zu – allerdings ohne zeitliche Vorgabe. Weil angeblich eine Hebebühne fehlt, verzögert sich die Demontage.

„Rechtlich klar ausgeschlossen“
Auf längere Sicht keine freie Sicht, dafür soll Frau E. mit Beistand der Mieterhilfe eine Mietzinsminderung erhalten. „Das Anbringen eines Werbebanners über die Fenster einer Mietpartei ist rechtlich klar ausgeschlossen“, so Mieterhilfe-Chef Christian Bartok.

Alex Schönherr, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Oktober 2020
Wetter Symbol
Wien Wetter