07.10.2020 21:14 |

Lenkerin hatte Glück

Technischer Defekt: Auto geriet in Vollbrand

Schock für eine Einheimische (49) auf der Landesstraße in der Nähe von Kals (Matrei in Osttirol) am Mittwochabend! Der Motor ihres Autos fing plötzlich an zu brennen. In kürzester Zeit stand das Fahrzeug in Vollbrand. Die Frau konnte rechtzeitig fliehen.

Gegen 17.30 Uhr kam es zu dem Brand. „Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes im Motorbereich begann das Auto der 49-jährigen während der Fahrt auf der Kalser Landesstraße in Fahrtrichtung Kals zu brennen“, schildert die Polizei. Der Frau gelang es, das Fahrzeug, das in kürzester Zeit in Vollbrand stand, rechtzeitig anzuhalten und zu verlassen. Die Florianijünger der Feuerwehr Kals konnten den Brand löschen. Drei Fahrzeuge mit 25 Mann standen im Einsatz.

Personen wurden bei dem Vorfall nicht verletzt.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. Oktober 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
5° / 9°
leichter Regen
4° / 9°
Regen
2° / 8°
Regen
5° / 9°
Regen
2° / 13°
einzelne Regenschauer