06.10.2020 11:08 |

Heftige Vorwürfe

Wirbel um „Idioten“-Sager

Es kracht wieder einmal zwischen der FPÖ und der Liste JES in Jennersdorf. Anlass diesmal ist, dass der Vizebürgermeister Josef Feitl (JES) die Freiheitlichen angeblich als „Idioten“ bezeichnet haben soll. Bei den Blauen ist man empört. Feitl selbst gibt an, eine solche Aussage nie öffentlich getätigt zu haben.

Gefallen sein soll der abfällige Sager während einer Sitzung. FPÖ-Bezirksparteiobmann Rudolf Smolej forderte daraufhin, dass Stadtchef Reinhard Deutsch (JES) seinen Vize zur Räson bringt. Das sei aber ausgeblieben. „Leider fand der Bürgermeister keine klaren Worte“, meint Smolej. Deutsch will sich auf Nachfrage nicht zu der Sache äußern. Die FPÖ könne dies auf zivilrechtlichem Weg klären, so der Stadtchef.

Feitl sagt hingegen, dass der Vorwurf der FPÖ nicht stimme. Die Sitzungen würden aufgezeichnet werden. „Die FPÖ soll mir das Tonband zeigen, wo ich das sage“, meint der Stadtvize. Er habe „höchstens intern“ etwas gesagt, „aber nicht öffentlich“. Gut zu sprechen ist der Vizebürgermeister auf die Freiheitlichen jedenfalls nicht. Im letzten Flugblatt der Blauen wurde er in einer Bildmontage als „König von Jennersdorf“ dargestellt. „Tiefstes Niveau“, urteilt Feitl.

Christoph Miehl, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 24. Oktober 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
9° / 18°
leichter Regen
9° / 12°
bedeckt
8° / 17°
leichter Regen
8° / 17°
leichter Regen
8° / 16°
leichter Regen