21.09.2020 13:36 |

Auf Knie gestürzt

Urlauberin (53) von Stier angegriffen - verletzt

Bei einer Wanderung im Salzburger Filzmoos wurde eine 53-jährige Schweizerin am Sonntagnachmittag Ziel einer Stier-Attacke: Die Frau wollte hinter dem Rind vorbeigehen, das genau auf dem Wanderweg stand. Plötzlich drehte sich der Jungstier um und ging auf die Urlauberin los. Sie konnte den Angriff mit der Hand abwehren, kam dabei aber zu Sturz und verletzte sich am linken Knie. 

Der Zwischenfall ereignete sich beim Abstieg von den Hofalmen am Beginn des Wetzsteingrabens. Nach der Attacke stellte sich der Mann der Schweizerin zwischen den Stier und seine Frau.

Das Tier wich aber erst zurück, als die ersten Sanitäter am Unglücksort eintrafen. Sie versorgten die Verletzte, die danach mit der Rettung ins Krankenhaus Schwarzach gebracht wurde.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. Oktober 2020
Wetter Symbol