16.09.2020 09:46 |

Zwei Verletzte

Nach Unfall: Brückengeländerteile fielen von „Süd“

Etwas später zur Arbeit sind Mittwochfrüh einige Kärntner gekommen, denn auf der Südautobahn war es zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein Lkw und ein Auto waren bei Techelsberg kollidiert. Zwei Personen wurden verletzt und von der Rettung ins LKH Villach gebracht. Leitschiene und Brückengeländer wurden beschädigt, Teile stürzten hinab auf die Druckleitungen des Wasserkraftwerkes.

Mittwoch gegen 6 Uhr fährt ein 27-jähriger Klagenfurter mit seinem Wagen auf der Südautobahn Richtung Villach. Im Gemeindegebiet von Techelsberg überholt er, gerät ins Schleudern und kollidiert seitlich mit dem Laster eines 54-Jährigen aus Voitsberg. Der Lkw touchiert den Betonsockel der Autobahnbrücke, streift auf einer Länge von 108 Metern die Leitschiene und über 44 Meter das Brückengeländer. Bei der Autobahnausfahrt Velden-Ost kommt der Laster zum Stillstand. 

Ein Teil des beschädigten Brückengeländers stürzt auf die unter der Autobahn verlaufenden Druckleitungen des Wasserkraftwerkes Forstsee. Der Störungsdienst der Kelag rückt zur Schadensbehebung am Kabelkanal aus.

Am Auto und am Lkw entsteht erheblicher Sachschaden. Die beiden Lenker werden verletzt ins LKH Villach eingeliefert.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.