„Abschalten“

Linzer Stadtchef fordert das Aus der Corona-Ampel

Kein Verständnis für das Vorgehen der Bundesregierung zeigt der Linzer Bürgermeister Klaus Luger! „Weil die Bundesregierung plötzlich doch nicht differenziert, sondern mit der Gießkanne vorgehen will“, müssten die Linzer „trotz Grün mit Maskenpflicht, Veranstaltungsabsagen und weiteren Belastungen rechnen“, so der Stadtchef. Er fordert die Abschaltung der Corona-Ampel.

Auch wenn die Corona-Ampel für Linz von Gelb auf Grün umgestellt wurde, ist die Kritik von Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ) am Freitag nicht abgeebbt. Trotz Grün gelten wegen der österreichweit angekündigten Ausdehnung der Maskenpflicht verschärfte Regeln. Landeshauptmann Thomas Stelzer und Stellvertreterin Christine Haberlander (beide ÖVP) sahen in der erweiterten Maskenpflicht den „richtigen Schritt“.

„Abschaltung der Ampel“
„Weil die Bundesregierung plötzlich doch nicht differenziert, sondern mit der Gießkanne vorgehen will“, müssten die Linzer „trotz Grün mit Maskenpflicht, Veranstaltungsabsagen und weiteren Belastungen rechnen“, zeigte Luger kein Verständnis für das Agieren im Bund. Wegen fehlender Differenzierungsmöglichkeiten forderte er „die Abschaltung der Anschober-Corona-Ampel“.

Stelzer und Haberlander begrüßen „stärkere Einheitlichkeit“
Stelzer und Haberlander hingegen begrüßten, dass von der Regierung „eine stärkere Einheitlichkeit geschaffen“ wurde, die ab Montag bundesweit gelten solle. „Einheitliche, leicht verständliche Handlungsanleitungen und nicht ständig sich ändernde Regularien sind wesentlich für die Akzeptanz durch die Bevölkerung“, meinten sie. Die Corona-Ampel soll nun entsprechend weiterentwickelt werden.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.