03.09.2020 12:19 |

Tanker-Crew gerettet

Sri Lanka: Tausende Tonnen Öl drohen auszulaufen

Auf einem voll beladenen Öltanker hat sich in der Nähe von Sri Lanka eine Explosion mit anschließendem Brand ereignet. Die New Diamond befand sich gerade auf dem Weg von Kuwait zum indischen Hafen Paradip, als ein Feuer auf dem Rohölfrachter ausbrach. 19 Crewmitglieder konnten von einem anderen Schiff gerettet werden

270.000 metrische Tonnen Öl drohten ins Meer auszulaufen, so ein Militärkommandant in Sri Lanka. Das im Maschinenraum ausgebrochene Feuer sei noch nicht unter Kontrolle. Die in Panama registrierte MV Diamond sollte das Öl von Kuwait nach Indien bringen. Sri Lanka schickte drei Militärschiffe und einen Helikopter zur Unglücksstelle.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).