17.08.2020 07:32 |

Video zeigt Verfahren

Stundenlanges Warten an Corona-Teststation in Wien

An Grenzen und vor Fast-Food-Lokalen sind Autoschlangen normal. Jetzt auch beim Praterstadion. Die Stadt Wien hat - wie berichtet - ein Drive-in-Center (nicht nur) für zurückgekehrte Kroatien-Urlauber eingerichtet - denn getestet wurden dann alle. Die Covid-Testung ist kostenlos. Statt Nasenabstrich wurde erstmals ein Gurgelverfahren angewandt - als Probelauf für die Schüler. Bereits am Tag eins war der Andrang beim roten Feuerwehrcontainer enorm. Mehr als drei Stunden betrug die Wartezeit im Drive-in am Abend, etwas weniger für Fußgänger. Insgesamt wurden 698 Testungen absolviert.

Im Vorfeld hatte es geheißen, dank Gurgeltest sei es möglich, viele Personen in kurzer Zeit zu überprüfen. In der Praxis kamen die beiden Autoschlangen im Drive-in wie auch die Fußgänger allerdings nur höchst langsam voran, obwohl zwischenzeitlich eine dritte Auto- und eine zweite Fußgängerteststelle eröffnet worden waren. Angesichts der am Abend bis auf die Straße hinausreichenden Autoschlange drehten viele gleich wieder um. Nicht wenige gaben nach ein oder zwei Stunden des Wartens mit nur wenigen Wagenlängen Fortschritt auf.

Administration als Zeit-Fresser
Zeitraubend war nicht das Gurgelverfahren selbst, sondern dass erst mit dem Gurgeln die Daten aufgenommen und die Administration in Gang gesetzt wurden, statt dafür die lange Wartezeit zu nutzen. Und da gab es dann auch Überraschungen, etwa die Frage nach der e-Card, die im Vorfeld nicht angekündigt worden war, oder dass nur Menschen mit Hauptwohnsitz in Wien teilnehmen dürfen, berichtete die APA. Dafür gab es keine Fragen nach einem Kroatien-Aufenthalt. Jeder Wiener, der die Wartezeit überstanden hatte, kam dran.

Zitat Icon

Der Gurgeltest kommt das erste Mal breit zum Einsatz. Hier wollen wir Erfahrungen für den Einsatz in Kindergärten und Schulen im Herbst mitnehmen.

Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ)

Zwei Stunden nichts essen, nicht Zähne putzen
Und so funktioniert es: Mitarbeiter des Samariterbundes verteilen kleine Fläschchen mit Flüssigkeit. Die Lösung muss einige Sekunden gegurgelt und ins Röhrchen zurückgespuckt werden. Die Stadt Wien hat dazu ein Video-Tutorial erstellt (siehe oben). Wichtig: „Vor der Testung zwei Stunden lang nichts essen und nicht Zähne putzen“, erklärt Corina Had vom medizinischen Krisenstab der Stadt Wien. Wie beim Rachen- und Nasenabstrich soll die Auswertung innerhalb von 48 Stunden erfolgen. Die Information über das Ergebnis erfolgt in der Regel per Mail.

Video: Corona-Test vor Happel-Stadion

Testung bei Symptomen nur zu Hause
Die Station vor dem Stadion hat bis 21. August täglich von 6 bis 21 Uhr geöffnet. Bei den Containern, insbesondere in der Walk-in-Line, sind die üblichen Abstände einzuhalten. Ein Mund-Nasen-Schutz ist mitzubringen.
Wer bereits Krankheitssymptome hat, soll keinesfalls zur Teststation kommen, sondern die Corona-Hotline 1450 wählen. Die Testung erfolgt dann kostenlos zu Hause.

Der erstmalige breitflächige Einsatz des Gurgeltests soll den Einsatzkräften Erfahrungen für den Herbst liefern. Wenn der Schulbetrieb wieder anläuft, wird das eine Herausforderung. Schnupfenzeit und Corona - da braucht es schnelle und zuverlässige Verfahren.

Kronen Zeitung und krone.at

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 29. September 2020
Wetter Symbol
Wien Wetter
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.