12.08.2020 13:40 |

Eisbad und Co:

Salzburgs Sport-Asse begeben sich auf Abwege

Wegen Corona oder als Trainingsalternative: Salzburgs Profis zieht’s diesen Sommer in die nahe gelegene Natur. Superadler Stefan Kraft, Pisten-Prinzessin Bernadette Schild, Bleifuß Philipp Eng und Co. machen bei Seitensprung Topfigur. Hopplas bleiben da freilich nicht aus.

Covid-19 macht vielen Profi-Sportlern einen gehörigen Strich durch die Trainingsrechnung. Und bei nicht wenigen ist auch völlig offen, ob heuer oder gar erst wieder 2021 Wettkämpfe steigen.

Im Unklaren ist aktuell auch Matthias Walkner, der Rallye Dakar-Champ von 2018. Weil sein Jahreshighlight im Jänner auf der saudi-arabischen Halbinsel total in den Sternen steht.

Dafür findet der 33-Jährige dafür genügend Zeit, sich sportlich anderweitig zu betätigen. Mit Kumpel Marcel Hirscher ist „Hiasi“ auf der Motocross-Maschine kein Schotterweg zu steinig, noch ein Berghang zu steil. Einmal ist’s dem Tennengauer jedoch zu kalt geworden: „Es war heiß, ich bin in voller Montur ins Schmelzwasser irgendwo am Pass Lueg gesprungen. Bei sieben, acht Grad Wassertemperatur hat’s mir alles zusammengezogen, hab ich kurz Panik gekriegt. Auch, weil sich die Stiefel angefüllt haben, ich in diesem Moment sicher weit über 100 Kilogramm schwer war“, verkam der Heimweg für Walkner daraufhin zur nassen Odyssee.

Auf sportliche Abwege, wenn – auch weit weniger abenteuerlich –, begab sich jüngst auch Stefan Kraft. Der Überflieger machte auf dem Tenniscourt eine sehr gute Figur, ging zudem auf dem Surfbrett nicht so schnell unter.

Claudia Riegler, die, sofern Corona mitspielt, im Winter in ihren 26. Profi-Winter geht, fand indes bei Kletter-Touren die ideale Mischung zwischen mentaler und körperlicher Belastung. Worauf die 47-jährige Hobby-Radlerin stolz ist: „Neue Carbon-Laufräder mit Wattmessung.“ Beständig versucht Riegler neue Wege zu gehen: „Im Trainingsalltag kann die Kreativität nicht hoch genug sein. Werden neue Reize gesetzt, bleibt die Motivation hoch!“

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)