07.09.2004 12:36 |

Besser nicht

Lass dir keine Atkins-Diät einreden!

Du hast sicher davon gehört, dass man mit der Atkins-Diät ziemlich viel abnehmen kann, vielleicht hast du ja sogar in deinem Bekanntenkreis jemanden, dem das gelungen ist und der diese Diätart für das einzig Wahre hält. Lass dir das ja nicht einreden, fettarm ist besser!
Die Atkins-Diät, die auf viel Fett undmöglichst keine Kohlenhydrate setzt, ist schlicht schlechtfür die Gesundheit. Und es ist auch abnehm-technisch gesehengar nicht notwendig, Atkins zu folgen. Denn: Fettarme Diätensind genau so wirksam wie die umstrittene Atkins-Diät wennes darum geht, langfristig Gewicht zu verlieren. Zu diesem Ergebnisist eine Studie der RVA University gekommen.
 
Stark gestartet, dann stark nachgelassen
Die Untersuchungen haben ergeben, dass bei einerAtkins-Diät mit wenigen Kohlehydraten in den ersten sechsMonaten mehr Gewicht verloren wird. Nach Ablauf von zwölfMonaten war die Gewichtsabnahme laut BBC bei beiden Gruppen gleichgroß. Die Wissenschaftler schreiben in The Lancet dass derGewichtsverlust bei der Atkins-Diät auf die Langeweile durchdas gleich bleibende Angebot an Nahrungsmitteln zurückzuführensein könnte.
 
Mehrere Studien ausgewertet
Das Team um Arne Astrup analysierte drei Studien, die in denvergangenen zwei Jahren durchgeführt wurden. In der erstenStudie wurden 132 schwer übergewichtige Personen entwederauf eine Diät mit wenigen Kohlehydraten oder wenig Fett gesetzt.Nach sechs Monaten hatte die Aktins-Gruppe durchschnittlich 3,9Kilo mehr abgenommen. Nach zwölf Monaten wurde von beidenGruppen die gleiche Menge an Gewicht abgenommen.
 
In der zweiten Studie erhielten 53 übergewichtigeFrauen entweder eine Atkins-Diät oder eine fettarme Ernährung.Nach sechs Monaten hatten jene, die am meisten Kohlehydrate eingesparthatten, 8,5 Kilo abgenommen. Jene Teilnehmerinnen, die fettarmaßen, verloren durchschnittlich 3,9 Kilo. In einer drittenStudie wurden 63 Personen entweder auf eine Atkins-Diät odereine kalorienarme Ernährung umgestellt. Nach sechs Monatenhatte die Atkins-Gruppe doppelt so viel Gewicht verloren. Nachzwölf Monaten konnten nur geringe Unterschiede zwischen denbeiden Gruppen festgestellt werden.
 
Langfristig gesund essen statt Diät
Am besten fährst du auf jeden Fall, wenn dudich langfristig gesund und fettarm ernährst. Am besten verzichtestdu so weit wie möglich auf tierisches Fett. Aber du musstnicht gleich zum Vegetarier werden, wenn du einigermaßengesund essen willst - günstig wäre es aber schon...
Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol