04.08.2020 05:40 |

Mögliche Ursachen

Sorgte Formel-1-Routinier für das Reifen-Drama?

Sorgte Formel-1-Routinier Kimi Räikkönen für das Reifen-Drama beim Großen Preis von Großbritannien? Wrackteile als mögliche Ursache für die zahlreichen Reifenplatzer beim. Jetzt herrscht Angst vor einer Wiederholung.

Zwei Theorien gibt es für die drei geplatzten linken Vorderreifen in den spektakulären letzten Runden des Grand Prix in Silverstone.

Theorie 1: In der 47. Runde krachte Kimi Räikkönen brutal über den Randstein, beschädigte seinen Frontflügel und verteilte Wrackteile über die Strecke. Und zwar ausgerechnet in jener Passage des Kurses, in der die Reifen sowieso schon am stärksten belastet waren. „Einer unserer Reifen hatte 50 kleine Stiche - das waren eindeutig Wrackteile“, sagte etwa Red Bulls Teamchef Christian Horner.

Theorie 2: Mario Isola, Chef des Reifenherstellers Pirelli, hält auch für möglich, dass die Safety-Car-Phase schuld war. Dadurch wurde der zweite Stint mit 40 Runden zu lang. An diese Theorie glaubt Ex-Pilot Nick Heidfeld: „Ich glaube nicht, dass es Wrackteile waren. Dreimal war es der linke Vorderreifen, das war kein Zufall. Man wusste vorher schon, dass der am meisten beansprucht wird.“ Teams, Piloten und Pirelli haben Angst vor einer Wiederholung. Pirelli-Boss Isola: „Wir suchen fieberhaft, haben aber nicht viel Zeit bis Sonntag.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.