Neuer Untergrund

Bundesliga-Aufsteiger SV Ried saniert den Rasen

Nach dem Aufstieg der SV Ried in die Bundesliga starten die Oberösterreicher eine - wie sie es selbst nennen - Infrastruktur-Offensive. Am Mittwoch wird mit der Sanierung des Rasens in der Josko Arena begonnen. Am Feld wird ein Roll-Naturrasen verlegt, auf der Seite der VIP-Tribüne im Trainer- und Aufwärmbereich bis zur Outlinie erstmals ein Kunstrasen, teilte der Verein mit.

Rechtzeitig für die U21-Länderspiele im Rahmen der EM-Qualifikation am 4. September gegen Albanien und am 8. September gegen England soll die Sanierung fertig sein.

In den kommenden drei Jahren sollen weitere Projekte im Stadion für den Nachwuchs und die Fans umgesetzt werden.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)