29.07.2020 12:14 |

Monsterfreunde-Ausflug

Mit den Monstern zu Besuch bei den alten Römern

„Lasst uns diesen besonderen Sommer gemeinsam genießen“! Unter diesem Motto schicken die Monsterfreunde 7 Familien auf einen Abenteuer-Ausflug, in und um Wien. Nach dem ersten Ausflug nach Bad Vöslau, erlebten diesmal Johanna, Helene, Julia und Andy in Petronell-Carnuntum römische Eindrücke, die sie so schnell nicht wieder vergessen werden. Mit dabei: Monsterfisch DO!

Die Monsterfreunde haben sich auch für die Ferienzeit etwas ganz Besonderes ausgedacht: Sieben sommerliche Abenteuer für Familien mit den Monstern. Das erste Abenteuer führte eine Mama und ihre Kinder mit allen 7 Monstern zum Schutzhaus & Kängurufarm am Harzberg in Bad Vöslau. Diesmal schickten die Monsterfreunde eine Familie in die Römerstadt Carnuntum. Unterwegs mit Monsterfisch DO erlebten Johanna, Helene, Julia und Andy aus dem Bezirk Mödling einen unvergesslichen Tag.

Nach dem Empfang durch eine „echte Römerin“ - Antonia, Mitarbeiterin der Römerstadt, war in ein römisches Gewand gekleidet und hatte zur Überraschung der Familie sogar passende Tuniken für die Mädels dabei - folgte ein umfangreiches Programm, angefangen mit einem Kurzfilm über die Römerstadt und der Erkundung des Freigeländes.

In der römischen Küche durften im Steinofen selbst zubereitete Speisen genossen werden. Beeindruckend auch eine für damals sehr feudal ausgestatteten Stadtvilla, in der es schon eine Kanalisation und Fußbodenheizung gab.

Es wurde mit Steinschleudern hantiert, gelernt wie damals geschrieben wurde, Mühle gespielt und auf Wachstafeln geschrieben. Krönender Abschluss: zur Erinnerung für jedes Kind eine selbst geprägte Münze. Hier war zwar die Hilfe von Papa notwendig, da der Vorschlaghammer sehr schwer war, aber mit gemeinsamen Kräften haben sie ein wundervolles Souvenir geschaffen.

Fazit von Mama Julia: „Wir hatten einen wirklich wunderschönen Nachmittag in der Römerstadt Petronell-Carnuntum und können es als Ausflugziel für die ganze Familie nur weiterempfehlen. Ein großes Dankeschön an Antonia für diese lebendige und interessante Führung.“

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 03. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.