Fußball

ÖFB-Mann eingewechselt

Erfolg für Arnautovic nach sechsmonatiger Pause

Marko Arnautovic hat die Highlights des 3:1-Erfolgs seines Klubs Shanghai SIPG bei der Wiederaufnahme der chinesischen Superleague nach der sechsmonatigen Corona-Zwangspause nur von der Ersatzbank aus gesehen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der ÖFB-Teamspieler kam am Montag im Spiel gegen das vom deutschen Trainer Uli Stielike betreute Tianjin Teda in der 68. Minute aufs Feld.

Zu diesem Zeitpunkt stand es bereits 3:1, der neue brasilianische Stürmer Ricardo Lopes traf gleich im ersten Pflichtspieleinsatz doppelt.

krone Sport
krone Sport
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung