21.07.2020 08:00 |

Auch AK betroffen

Einrichtungen müssen jetzt um große Summen bangen

Täglich werde neue Unternehmen und Institutionen bekannt, welche von der Sperre der Commerzialbank betroffen sind. Teilweise geht es dabei um große Summen, welche den abgesicherten Betrag von 100.000 Euro weit übersteigen. Auch öffentliche Einrichtungen müssen derzeit um ihre Einlagen zittern.

Beispielsweise hatte auch die Arbeiterkammer Burgenland Geld bei der Privatbank angelegt. AK-Direktor Thomas Lehner bestätigt, dass es in Summe 400.000 Euro sind. Dabei handelt es sich um zwei Veranlagungen mit unterschiedlichen Laufzeiten. Es wird davon ausgegangen, dass durch die Einlagensicherung zumindest ein Teil des Geldes gerettet werden kann. Dennoch wäre der Verlust von mehreren hunderttausend Euro ein schwerer Schlag. Da man immer ein ausgeglichenes Budget habe, würde das fehlende Geld an anderer Stelle eingespart werden müssen, heißt es von der Interessenvertretung.

Große Sorgenfalten gibt es ebenso beim Regionalmanagement Burgenland, das sich im Besitz des Landes befindet. Etwa eine Million Euro hat das Förderberatungsinstitut bei der Mattersburg-Bank veranlagt. Landeshauptmann Hans Peter Doskozil rechnet damit, dass dieser Betrag abgeschrieben werden muss. Das Land ist über die Energie Burgenland auch ein zweites Mal von dem Bank-Skandal betroffen.

Wie berichtet, geht es um fünf Millionen Euro. Erwischt hat es zudem die SPÖ Großhöflein. Laut Bürgermeister Heinz Heidenreich handelt es sich bei dem Konto jedoch nur um einen kleinen Betrag, der unter die Einlagensicherung fällt.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Mai 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
11° / 20°
einzelne Regenschauer
11° / 20°
einzelne Regenschauer
10° / 20°
einzelne Regenschauer
11° / 20°
einzelne Regenschauer
10° / 19°
einzelne Regenschauer