19.07.2020 16:00 |

Sie sind im Spital

Crash im Pongau forderte gleich vier Verletzte

Eine Kollision zweier Pkw in Bad Gastein im Pongau hat Samstagabend vier Verletzte gefordert. Ein 87-Jähriger, der von einer Grundstücksausfahrt kommend mit seinem Fahrzeug nach links abbiegen wollte, stieß mit einem auf ihn zukommenden Pkw zusammen. Die beiden Fahrer sowie die beiden Beifahrerinnen wurden verletzt ins Spital gebracht, berichtete die Polizei.

Der Zusammenstoß passierte auf der Gasteinerstraße (B 167) im Gemeindegebiet von Bad Gastein. Die Wucht des Anpralles war so stark, dass sich der Pkw des 87-Jährigen um die eigene Achse drehte und mit dem Heck gegen die gegenüberliegende Leitschiene stieß. Auf dem Beifahrersitz der Fahrzeuge befanden sich die 84-jährige Ehefrau des Pensionisten und die 43-jährige Lebensgefährtin des 42-jährigen Lenkers. Alle vier Personen wurden nach der Erstversorgung mit der Rettung in das Klinikum Schwarzach im Pongau gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 19. April 2021
Wetter Symbol