16.07.2020 20:03 |

Schock-Video aus Wien

Prügel-Affäre bei Polizei: Acht Beamte suspendiert

Jetzt ist auch die Wiener Polizei in eine Videofalle getappt! Ein schockierender Film, der auch der „Krone“ zugespielt wurde, zeigt, wie zwei Polizisten noch in der Ära von Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) einen Tschetschenen treten und schlagen. Acht Beamte werden nun suspendiert.

Zu dem Vorfall kam es schon im Jänner 2019. Auf dem fünf Minuten langen Video (oben eine von krone.tv gekürzte Fassung) zu sehen sind acht Polizisten bei einer Amtshandlung gegen einen Tschetschenen (28) in einem Wiener Spiellokal. Der Einsatz scheint völlig zu eskalieren - zwei der uniformierten Beamten schlagen und treten auf den sich nicht wehrenden Mann ein. Sechs Kollegen sehen tatenlos zu.

Nachdem eineinhalb Jahre vergangen waren, tauchte das Dokument aus der Überwachungskamera nun plötzlich auf. Das Innenministerium reagierte auf die Prügel-Affäre jedenfalls sofort. Alle acht Polizisten werden vorläufig suspendiert. Sie hatten gegen das eigentliche Opfer falsch ausgesagt, woraufhin der Tschetschene wegen Verleumdung angezeigt wurde.

Während der Dauer der Ermittlungen sind die Gehälter der Beamten - für alle gilt die Unschuldsvermutung - gekürzt.

Christoph Budin, Kronen Zeitung/krone.at

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. August 2020
Wetter Symbol
Wien Wetter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.