14.07.2020 15:30 |

Mit Salzburg-Doppel

Restart mit „Bundesliga des Springreitens“

Mit der ersten Etappe des Casino Grand Prix in Ebreichsdorf begeht die heimische Springreiterszene ihren Restart in den Bewerbssport. Die höchstdotierte heimische Serie macht in weiterer Folge gleich zweimal in Salzburg Halt, darunter das Finale Anfang Dezember in der Salzburg Arena.

Mit 70.000 Euro Preisgeld ist der Casino GP die höchstdotierte rot-weiß-rote Veranstaltung ihrer Art. Der neue Modus, ein Punktesystem führt über vier Veranstaltungen bis zum großen Finale der besten 16, und die lange Pause sorgten für Extrahunger bei den Reitern. 750 Starter bedeuten Rekordnennergebnis im Jahr der 33. Turnierauflage.

Los geht‘s bereits von Mittwoch bis Sonntag mit der ersten Qualietappe der „Bundesliga des Springreitens“, wie es Mitorganisator Josef Göllner nennt, im Magna Racino in Ebreichsdorf. Die weiteren Stationen sind Kammer-Schörfling (6. bis 9. August), Göllners Heimevent in Lamprechtshausen von 27. bis 30. August und die vierte Vorrunde mit vier Cup-Finali (U25, Amateur, Nachwuchs und Pony-Cup) in Wr. Neustadt von 1. bis 4. Oktober.

Das Highlight - Finale der besten 16 - findet schließlich im Rahmen des Amadeus Horse Indoors Anfang Dezember in der Salzburg Arena statt. Göllner meint beinahe euphorisch: „Es gab von Beginn weg großen Andrang, das macht uns stolz. Es zeigt, wie begehrt diese Reihe ist. Das neue System toppt nochmals alles, was es bislang gegeben hat. Das ist auch ein großer Anreiz für Reiter und Sponsoren.“ Was den ersten Termin in Lamprechtshausen betrifft, sieht sich Göllner gut gerüstet. „Ich sehe keine großen Probleme mehr.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 09. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.