09.07.2020 12:00 |

C/2020 F3 NEOWISE

Neuer Komet ist nach Sonnenuntergang sichtbar

Himmelsbeobachter freuen sich: Bis Ende des Monats ist auch in Kärnten der Komet NEOWISE zu sehen. Derzeit noch am sogenannten Morgenhimmel; ab Freitag ist er dann abends mit freiem Auge sichtbar. Wie man ihn findet? Die beiden vorderen Sterne am Großen Wagen weisen den Weg zu ihm.

Früher fürchteten die Menschen Kometen; ihr Erscheinen galt als böses Omen. Heutzutage warten weltweit Hobbyastronomen gespannt auf das Auftauchen dieser kosmischen Eisbälle. Wissenschaftern bringen diese Informationen aus den Tiefen des Weltalls. Entdeckt wurde der Komet C/2020 F3 NEOWISE heuer im März; benannt wurde er nach dem Weltraumteleskop, das ihn aufgespürt hat.

Viele haben bereits in den vergangenen Tagen die Geduld aufgebracht, ihn morgens zu beobachten. „Ab Freitag erkennt man ihn am Nachthimmel“, kündigt Kurt Anetzhuber von der Astronomischen Vereinigung an. Allerdings müsse man genau hinsehen.

Nach Sonnenuntergang sucht man den Großen Wagen und verlängert die beiden Leitsterne nach rechts bis zur Capella. Unter ihr befindet sich NEOWISE. Anetzhuber: „Er ist nur knapp über dem Horizont. Das Wetter sollte also gut sein.“

Bei der Kometensuche hat man die Chance, leuchtende Nachtwolken zu entdecken. Sie entstehen, wenn Eiskristalle in sehr hoch fliegenden Wolken von der Sonne angestrahlt werden.

Die größte Annäherung an die Erde hat NEOWISE übrigens am 23. Juli - da ist der Komet „nur“ 103 Millionen Kilometer antfernt. Wer ihn beobachten will, sollte das bald tun: Auf seiner Reise durchs All kommt er nämlich erst in rund 6000 Jahren wieder bei uns vorbei.

Serina Babka
Serina Babka
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 12. April 2021
Wetter Symbol