08.07.2020 09:53 |

Robert Haas:

„Co-Trainerposten ist kein Rückschritt für mich!“

Bei Ostligist Stripfing bleibt derzeit kein Stein auf dem anderen. Auch im Trainerteam von Hans Kleer wird viel getauscht und rotiert. Mit Robert Haas ist ein erfolgreicher Coach zu den Niederösterreichern gestoßen. Allerdings ist der Einser-Trainer nur in der Rolle des Co-Trainers.

„Diese Aufgabe ist kein Rückschritt für mich, sondern eine Chance, Hans zu unterstützen und mit dem Team erfolgreich zu sein.“ - Robert Haas blickt seiner neuen Rolle als Co-Trainer in Stripfing optimistisch entgegen. Der 48-Jährige, der zuletzt Landesligist Retz als Cheftrainer zum Herbstmeistertitel führte, soll Coach und Sportdirektor Hans Kleer künftig auf dem Rasen entlasten. Kleer sagt: “Robert hat eine ähnliche Spielphilosophie wie ich. Außerdem ist es wichtig, dass ich jemanden vertrauen kann, wenn ich andere Aufgaben habe.“

Wie zum Beispiel die der Kaderplanung. Nach den bereits feststehenden Transfers von Maximilian Balzer, Alexander Frank (beide Ebreichsdorf), Hakan Gökcek, Boris Grozdic (beide Marchfeld) und Halil Erbay (Wr. Viktoria) läuft diese weiter auf Hochtouren. Denn auch Kürsat Güclü (Mauerwerk) und Ali Alaca (zuletzt bei Ebreichsdorf) sollen kommen. „Bei Ali sieht es sehr gut aus“, so Kleer, der mit seiner Truppe am Dienstag erstmals wieder mit Vollkontakt trainierte. „Die Freude bei den Burschen war riesig.“

Sechs NÖ-Startplätze für den ÖFB-Cup
Der NÖ-Verband hat indes seine sechs Amateur-Klubs für die 1. Runde des ÖFB-Cups (30. August) genannt. Neben den Ostligisten Stripfing, Marchfeld, Bruck und Wr. Neustadt sind auch die Landesligisten Retz (als Herbstmeister der annullierten Saison) und Schrems im Teilnehmerfeld. Letzterem wurde der Startplatz unter den acht verbliebenen Mannschaften des abgebrochenen Admiral-Cups zugelost.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 04. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.