07.07.2020 11:00 |

Krisensicher

Warum es so viele Auslandsstudenten zu uns zieht

Der Bildungsstandort Österreich gilt nach der Pandemie als verhältnismäßig sicheres Land. Da die Karl-Franzens-Uni Graz ab Herbst zum Regelbetrieb zurückkehren möchte, zieht es nun viele Auslandsstudenten an die steirische Hochschule.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Österreich hat sich im Umgang mit der Corona-Krise ein gutes Image als verhältnismäßig sicheres Land verschafft. Das bekommen nun auch die steirischen Unis zu spüren: „Wir haben wirklich sehr viele Anfragen von Auslandsstudenten für das nächste Semester“, sagt Joachim Ninaus vom Büro für internationale Beziehungen der Karl-Franzens-Universität Graz.

Ab Herbst Online-Unterricht Geschichte
Für Erasmus-Studenten ist die steirische Bildungseinrichtung vor allem aus einem Grund interessant: „Bei uns wird ab Herbst wieder regulärer Präsenzunterricht mit Anwesenheitspflicht stattfinden. Damit unterscheiden wir uns von den meisten anderen Hochschulen, die auch weiterhin nur online oder in Mischformen unterrichten - sofern sie sich überhaupt für Auslandsstudierende öffnen“, so Ninaus.

Skandinavier igeln sich wie viele andere ein
Auch überraschend viele steirische Studenten zieht es nach wie vor ins Ausland, allerdings ist längst nicht mehr alles möglich: „Im skandinavischen Raum haben viele Unis als Vorsichtsmaßnahme zumindest für das nächste Semester dicht gemacht“, weiß Ninaus. Dennoch gebe es dort und da noch freie Plätze, für die man sich im September übrigens auf den letzten Drücker noch bewerben kann.

Drittstaaten-Studenten dürften in naher Zukunft wohl gänzlich ausbleiben, da es für Amerikaner, Inder oder etwa Australier schlicht kein Visum gibt.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. September 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
10° / 16°
leichter Regen
10° / 15°
leichter Regen
10° / 17°
leichter Regen
11° / 16°
stark bewölkt
8° / 14°
leichter Regen
(Bild: Krone KREATIV)