06.07.2020 07:12 |

Der Shooting-Star

Albon: „Ich hätte das Rennen gewinnen können“

Er war eindeutig der Shooting-Star des Formel-1-Wochenendes. Red Bulls Alex Albon überraschte alle, eigentlich auch Lewis Hamilton, den er auf der Außenbahn überholen wollte. Darüber, was nachher geschah, diskutiert jetzt die F1-Welt. Denn das Manöver von Hamilton beendete praktisch das Rennen von Albon, der drauf und dran war, auch den führenden Bottas einzuholen. Viele meinen: Er wurde um den Sieg geprellt.

“Ich fühle jetzt eigentlich gar nichts. Das Rennen ist zu Ende, ich schaue nach vorne. Das mit Albon war eine sehr unglückliche Situation, ich kann es kaum glauben, dass wir wieder zusammengecrasht sind“, spielte Hamilton auf die ähnliche Erinnerung von letztem Jahr in Brasilien an. Dann sagte er, dass er die Strafe für ungerecht empfindet: "Es war ein Rennunfall. Ich nehme aber die Strafe an, wenn man sie für richtig erachtet und gehe meinen Weg weiter,“ sagte der Brite, der schon 7 Strafpunkte hat und nur fünf Einheiten von einer GP-Sperre entfernt ist.

Albon, der das Rennen ohne Punkte beendete, zeigte wenig Verständnis für Hamiltons Aktion: „Ich muss mich vorsichtig ausdrücken, das ganze ist noch nicht lange her: Ich denke, wir hätten das Rennen gewinnen können. Mercedes hatte ein gutes Tempo, aber unser Team leistete eine großartige strategische Arbeit. Als ich mich in die Boxengasse begab, wusste ich nicht genau, was wir tun werden, aber die Burschen wussten es. Ich rechnete damit, dass ich nach dem Neustart in den ersten fünf Runden die Gelegenheit zum Überholen bekommen werde und das Auto ging auch sehr gut, zu dieser Zeit.“

„Ich wusste, dass das Überholen auf der Außenbahn immer Risiko birgt, aber ich denke auch, ich hab ihm genug Platz gegeben“, meinte der Red-Bull-Pilot.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.