20.06.2020 05:55 |

Post an EU-Bürger

Grüne werben um Wähler in deren Heimatsprachen

Da haben die Wiener Grünen keine Mühen gescheut: Sie verschickten jetzt Wahlwerbung, um Wiener EU-Bürger zum Urnengang auf Bezirksebene zu motivieren. Dabei wurde jeder Empfänger in seiner Heimatsprache adressiert.

„Du bist wahlberechtigt, Maria! Tu as le droit de voter, Mathilde! Neked is van szavazati jogod, Balazs!“ Maria, Mathilde, Balazs und Tausende andere der rund 250.000 EU-Bürger in Wien staunten diese Woche nicht schlecht über die grüne Post. Auf sozialen Kanälen teilten sie freudig die Schreiben in ihren Nationalsprachen.

In Neubau lächeln Spitzenkandidatin Birgit Hebein und Bezirkschef Markus Reiter vom Papier und nennen in dem Schreiben fünf Gründe, um zur Bezirksratswahl zu gehen und Grün zu wählen.

Es gibt viele Stimmen zu holen
Die Konkurrenz wird sich über die Wahlwerbung vielleicht grün und blau ärgern. Hinter der Kampagne tobt der Wahlkampf. 2015 machten nur 22 Prozent der EU-Bürger von ihrem Stimmrecht auf Bezirksebene Gebrauch. Da gibt es also viel zu holen. Auch wenn es nur ein kleines Mitspracherecht ist - den Landtag dürfen sie nicht wählen -, machen die Stimmen einen Unterschied.

Maida Dedagic, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol