15.06.2020 09:22 |

Auktions-Schnäppchen

Densuke-Wassermelone für „nur“ 1800 Euro verkauft

Sie ist der Rolls-Royce unter den Wassermelonen - doch Corona-bedingt ist eine Densuke-Wassermelone heuer bei einer Auktion sogar zu einem „Schnäppchenpreis“ zu ersteigern gewesen. Die wertvolle Frucht erzielte nur rund ein Drittel des Rekordpreises, der noch im vergangenen Jahr erreicht wurde. Der Käufer zahlte 220.000 Yen, das entspricht 1.800 Euro.

Die Premium-Melone hat eine dunkle Schale und schmeckt süßer als gewöhnliche Wassermelonen. Sie wächst ausschließlich auf der nördlichsten Hauptinsel des Landes Hokkaido.

Restaurants ersteigern meist die teuren Früchte
Zum Auftakt der Saison werden traditionsgemäß Früchte in Top-Qualität versteigert - eine geschickte PR-Aktion, über die die Medien des Landes dann auch in jedem Jahr berichten. Oft sind die Käufer Restaurants.

Der Kaufpreis heuer fiel sehr viel geringer aus, als sonst, dies sei aber zu erwarten gewesen, schuld sei die Coronakrise, sagte ein Sprecher des Frischemarktes in Asahikawa am Montag laut Medien. Damit erlitt die rare Wassermelone das gleiche Schicksal wie kürzlich zwei der ebenfalls berühmten Yubari-Melonen, die für „nur“ 1000 Euro versteigert worden waren.

Die alljährlichen Auktionen werden als feierlicher Beginn der Auslieferung der edlen Früchte abgehalten, die der Stolz Hokkaidos sind und für deren Anbau ausgewählte Landwirte einen gewaltigen Aufwand treiben. Nirgendwo bekommen Obst und Gemüse eine derartige mediale Aufmerksamkeit wie in Japan - ein Marketing-Trick, der dort auch beim Thunfisch angewendet wird.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 06. Mai 2021
Wetter Symbol