Do, 16. August 2018

Nach Babygerücht

16.08.2010 13:18

It-Woman Victoria Beckham lutscht am Daumen...

Victoria Beckham ist am Wochenende bei einem Sportevent ihrer Söhne Cruz und Brooklyn in Kalifornien beim Daumenlutschen ertappt worden. Was ist los mit der britischen It-Woman? Offenbar setzen ihr die Gerüchte um eine vierte Schwangerschaft zu und sie verfällt deshalb in frühkindliche Verhaltensweisen.

Die Anspannung steht der Ehefrau von Fußballbeau David Beckham schon länger ins Gesicht geschrieben. Die Schutzgeste des Daumenlutschens verstärkt den Eindruck nun aber noch mehr, dass die 36-Jährige mit ihrem Leben nicht zufrieden ist. Ist es die Sehnsucht nach einem vierten Kind? Einem kleinen Mädchen, das sie wie ihre Freundin Katie Holmes verwöhnen und lieben und wie eine Puppe einkleiden kann?

Bereits vor Monaten hat Victoria Beckham damit begonnen, sich anders zu ernähren, um endlich wieder schwanger zu werden. Hat mehr Kohlenhydrate in sich hineingestopft, als ihr Eiweiß-und-Salat-fanatisches Diätbewusstsein ihr normalerweise zugesteht. Doch bisher hat es mit dem Baby trotzdem nicht geklappt. Vermutlich auch deshalb, weil ihrem Mann nach einer Verletzung eine Art Bettpause auferlegt worden war.

Um so frustrierender, wenn nun unwahre Berichte, sie sei wieder schwanger, durch die Medien geistern und sie diese dementieren muss. Wie weh muss es ihr getan haben, als britische Zeitungen von ihr wissen wollten, ob tatsächlich ein neues Mitglied der Beckham-Familie unterwegs sei, wie ein australisches Klatschblatt behauptet hatte. Über ihren Sprecher ließ die Sängerin und Modedesigerin ausrichten: "Alles Nonsens. Es ist einfach ein Magazin. Es ist nicht wahr."

David und Victoria Beckham sind seit 1999 verheiratet und haben drei Söhne. Der älteste Sohn, Brooklyn, ist inzwischen zehn Jahre alt, Sohn Romeo ist acht und der Jüngste, Cruz, ist fünf.  

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Djuricin unter Druck
Rapid: Im Pulverfass gibt es keine Job-Garantie
Fußball National
4:2-Sieg gegen Real
Atletico gewinnt Madrid-Derby um UEFA-Supercup!
Fußball International
Mit nur 27 Jahren
Nigerianer Victor Moses beendet Team-Karriere
Fußball International
Weltmeister von 2014
Philipp Lahm wird OK-Chef bei Deutschland EM 2024
Fußball International
Rechtes Knie verletzt
Sorge bei ManCity: Monatelanges Aus für De Bruyne?
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.