10.05.2020 10:00 |

Suche nach Alternative

Gemeinde-Kooperation sorgt für Ärger

Ein Gemeinschaftsprojekt mit der Nachbargemeinde Keutschach sorgte am Donnerstag bei der Gemeinderatssitzung in Schiefling für raue Töne. Weil in dieser Angelegenheit immer noch keine Entscheidung gefallen ist, will man sich jetzt in Schiefling nach einem Alternativprojekt umsehen.

Wenigstens der Überschuss von 540.000 Euro im Rechnungsabschluss 2019 verbreitete gute Laune. Dieser wird wohl in Corona-Zeiten dringend benötigt werden. Auch der Bau des 10.-Oktober-Platzes gegenüber der Volksschule wird am 18. Mai in Angriff genommen. Nicht einfach wird es mit der heurigen Kommunalsteuer. Hier rechnet man mit Einbußen von 250.000 bis 300.000 Euro. Da mit der Kompostieranlage in Keutschach, an der sich die Gemeinde Schiefling beteiligen wollte, seit zwei Jahren nichts weitergeht, wird sich Bürgermeister Valentin Happe nach einer anderen Lösung umsehen: „Bereits das dritte Mal ist das Vorhaben, einen Beschluss zu fassen, in Keutschach gescheitert. Wir überlegen nun, uns dem Projekt in Wernberg anzuschließen.“

Rätselraten gibt es über die Corona-Vorgaben, wenn am 29. Mai die Strandbäder geöffnet werden dürfen. Pro Badegast sollen 20 Quadratmeter zur Verfügung stehen. Auch über die Eingangsregelungen und Stegbenutzung herrscht Unklarheit. Hier hofft man auf mehr Klarheit.

Hermann Sobe, Kärntner Krone

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 07. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.