09.05.2020 22:00 |

Besitzerin verzweifelt

Drei Hundebabys vermutlich aus Garten gestohlen

Eine Villacher Hobbyzüchterin ist verzweifelt. Unbekannte Täter haben am Freitag absichtlich die Gartentür ihres Grundstücks geöffnet. Drei Chihuahua-Welpen sind seitdem verschwunden. Da die Elterntiere verzweifelt gebellt haben, wird ein Diebstahl vermutet.

„Irgendjemand hat am Vormittag absichtlich die Gartentür geöffnet. Die erwachsenen Hunde sind dann rausgelaufen, die drei Welpen natürlich nach. Ich bin später durch das Bellen aufmerksam geworden und nachschauen gegangen. Die drei erwachsenen Hunde sind dann ganz aufgeregt zu mir gekommen. Die Welpen waren aber weg“, berichtet die verzweifelte Hobbyzüchterin aus Tschinowitsch bei Villach.

Die Frau kann sich auch nicht erklären, wer von den Welpen gewusst haben könnte. „Ich züchte nur, wenn ich vorher schon Reservierungen habe. Deshalb wissen nur Insider von dem Wurf. Und meine Hunde bellen auch nicht. Nur wenn etwas passiert“, betont die Hundebesitzerin.

Jetzt für unseren Tierecke-Newsletter anmelden:

„Wir haben den ganzen Tag mit Hilfe der Nachbarn und der Polizei alles abgesucht. Aber von den Welpen gibt es keine Spur. Sie sind doch erst sechs Wochen alt und brauchen ihre Mutter“, betont die Züchterin. Auch am Samstag wurde fieberhaft weitergesucht. Niemand kann sich erklären, was mit den Winzlingen passiert ist. Sämtliche Tierheime sind informiert. Auch die Polizei in Auen ermittelt in alle Richtungen und hofft auf Hinweise.

Claudia Fischer
Claudia Fischer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 31. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.