03.05.2020 17:00 |

Wahrzeichen nachgebaut

Stolzer Burgherr zeigt seine Schätze her

Beeindruckt von der Schönheit der heimischen Burgen, hat Eduard Wunderler kurzerhand alle fünf in seinem Garten nachgebaut. Tatkräftig unterstützt wurde der 83-Jährige stets von seiner Frau Theresia. Seit Mitte der 1970er-Jahre begeistern die beiden Familie und Freunde gleichermaßen mit den selbst gebauten Burgen.

Dass alle fünf Burgen des Landes in einem Garten in Urbersdorf zu finden sind, wissen nur Eingeweihte. Verantwortlich für sie ist Eduard Wunderler. Der ehemalige Baggerfahrer hat ein besonderes Hobby. Bereits in den 1970er-Jahren hat er in mühsamer Handarbeit in jeder freien Minute die Monumente selbst aus Beton nachgebaut. Als Fundament dienten ihm gewaltige Steine, die er bei seiner Arbeit fand. Die Schalungen für die individuellen Formen der Wahrzeichen hat der 83-Jährige damals selbst gebaut. In großen Holzwasserkisten eines Mineralwasserproduzenten wurden dann die Burgen gegossen. Den Anfang machte 1975 die Burg Güssing. In nur zwei Jahren folgten dann alle weiteren Festungen. Seitdem stehen sie im Garten der Familie und erfreuen auch die jüngste Generation.

Ehefrau Theresia unterstützte die außergewöhnliche Freizeitbeschäftigung ihres Mannes von Anfang an. „Gemeinsam sind wir quer durchs Land gereist und haben uns alle Burgen angesehen“, erzählen die beiden. Von ihren Ausflügen nahmen sie Postkarten mit. Besonders beeindruckend: Nur diese dienten Eduard als Vorlage für seine Werke. Zurzeit werden die Miniaturen eifrig verschönert und die Dächer neu gestrichen, um auch die nächsten 45 Jahre zu begeistern.

Carina Lampeter, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. Oktober 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
6° / 13°
bedeckt
6° / 19°
stark bewölkt
6° / 14°
stark bewölkt
6° / 13°
bedeckt
6° / 15°
stark bewölkt