01.05.2020 13:15 |

Corona-Lockerungen:

Die Spitäler starten durch

In einem ersten Schritt werden verschobene Untersuchungen nachgeholt. Alle Patienten werden von den Krankenhäusern kontaktiert.

Die fünf burgenländischen Spitäler setzen ab 4. Mai die ersten Schritte zurück in Richtung „Normalbetrieb“. Begonnen wird in der Radiologie. Ab Montag werden zunächst die im März verschobenen ambulanten, nicht akuten MRT- und CT-Termine an den Standorten Eisenstadt, Oberwart, Güssing und Kittsee nachgeholt. Die einzelnen Spitäler kontaktieren dazu aktiv die Patienten. Vorerst werden noch keine neuen Termine vergeben. Alle Patienten werden bei der Voruntersuchung auf eine Coronavirus-Infektion getestet. Hans Peter Rucker, Geschäftsführer der KRAGES, sagt dazu: „In der jetzt startenden Phase geht es vorerst darum, zuvor abgesagte Untersuchungen und Eingriffe nachzuholen, auf die viele Menschen schon warten. Im nächsten Schritt erst werden wir die Leistungen weiter hochfahren - immer mit einem Blick auf die Entwicklung der Covid-Zahlen.“

Auch in Eisenstadt, im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder wird der Normalbetrieb langsam wieder aufgenommen. Leiter Robert Maurer: „Wir werden mit einer kontrollierten Öffnung schrittweise zu einem Normalbetrieb zurückkehren. Das wird eine bestimmte Zeit in Anspruch nehmen. Oberste Prämisse bleibt die Sicherstellung der Versorgung und die Einhaltung der strengen Sicherheitsvorkehrungen, um Patienten und Mitarbeiter in dieser Phase nicht zu gefährden.“

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. Juni 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
15° / 19°
starker Regen
15° / 18°
leichter Regen
14° / 20°
starker Regen
15° / 20°
Regen
15° / 18°
starker Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.