17.04.2020 11:38 |

Matura in Corona-Krise

Maturareise trotz Corona: Zahlen oder doch nicht?

Der Italien-Urlaub ist vorerst abgesagt, mehrere Großveranstaltungen finden heuer nicht statt. Doch wie sieht es eigentlich mit den Maturareisen aus?

Unsicher ist die Lage um die vielen Maturareisen, wie die größte Europas auf der Partyhalbinsel Lanterna in Kroatien. Weil Veranstalter trotz Unklarheiten auf Rest-/Anzahlungen beharren, ist die Verwirrung groß. „Ich fände es aus heutiger Sicht verantwortungslos, so eine Masse an Leuten auf eine Party zu treiben“, sagt Alexander Tusch, Elternvertreter am BORG Klagenfurt.

Während bei abgesagten schulbezogenen Reisen ein Härtefonds Stornokosten abfedern soll, ist die Lage bei Maturareisen unklar. Der Veranstalter X-Jam gab dazu keine Stellungnahme ab, die Arbeiterkammer Kärnten bietet ihre Beratung an.

Thomas Leitner
Thomas Leitner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 07. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.