16.04.2020 05:35 |

Corona-Krise:

100 Helfer verstärken nun das Pflegeteam

Frisches Personal aus Kroatien planmäßig im Burgenland angekommen. Heute müssen sich alle Betreuer einem Gesundheitscheck unterziehen. Ergebnisse liegen bald vor, in wenigen Tagen kann die Arbeit beginnen.

Überpünktlich um 15.54 Uhr setzte Mittwoch die Austrian-Airlines-Maschine OS1014 aus Zagreb in Wien-Schwechat zur Landung auf. An Bord waren 124 Passagiere, davon 100 kroatische Pflegerinnen und Kollegen, die in der 24-Stunden-Betreuung im Burgenland eingesetzt werden. Die Anreise kam mit Unterstützung der Wirtschaftskammer zustande. In Empfang genommen wurden die Neuankömmlinge von Landesrat Christian Illedits - mit freundlichen Worten: „Ihnen gilt mein Dank! Sie haben für eine gewisse Zeit die eigene Familie verlassen, um uns bei der Versorgung Pflegebedürftiger zu unterstützen und bestmögliche Betreuung in den eigenen vier Wänden zu garantieren.“

Erfreut und motiviert zeigten sich die Helfer. Per Bus wurden sie in die Unterkunft nach Pinkafeld gebracht. Heute beginnt der Tag für die Pfleger aus Kroatien mit einem Gesundheitscheck. Aufgrund der geänderten Verordnung der Bundesregierung müssen sie sich nicht in eine zweiwöchige Quarantäne begeben. Stattdessen erfolgen Untersuchungen wegen einer etwaigen Covid-19-Erkrankung. „Nach Vorliegen eines negativen Testergebnisses darf der Dienst angetreten werden“, erklärt Illedits. Auf die Freigabe gewartet werden müsse maximal fünf Tage.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 31. Mai 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
10° / 13°
Regen
9° / 16°
Regen
10° / 13°
Regen
11° / 13°
Regen
10° / 14°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.