Kultur virtuell

Auf der Couch und zeitgleich im Museum

Aufgrund des Coronavirus bleiben aktuell nicht nur sämtliche Restaurants, Cafés oder Bars, sondern auch alle Museen geschlossen. Dennoch gibt es ein wirklich vielfältiges Angebot, ganz ohne Warteschlangen an den Kassen oder lästige Time-Slots: Einen virtuellen Museumsbesuch. Zahlreiche Galerien und Kunstsammlungen kann man auch online betrachten. City4U hat ein kleines Best-of zusammengestellt.

# Jüdisches Museum Wien
Danielle Spera, die Direktorin des Jüdischen Museums, führt jeden Mittwoch und Sonntag um 17 Uhr durch das Museum. Die Führung wird auf YouTube übertragen.

# Belvedere
Das Belvedere bietet via Instagram, Twitter, Youtube und Facebook Kurzführungen online an. Aktuell werden einzelne Kunstwerke aus der Schausammlung im Oberen Belvedere präsentiert. Täglich um 15 Uhr wird ein Kunstwerk vorgestellt. Im Anschluss kann man die digitalen Führungen auch online auf der Website ansehen. 

# Albertina Museum
Via Augmented Reality und der App „Artivive“ kann man die Kunstwerke der Albertina zu Hause erleben. Einfach die App installieren und das Smartphone auf das Kunstwerk richten. Zu jedem Bild wird eine kurze Geschichte erzählt. 

# Kapuzinergruft
Auch die Kapuzinergruft lässt sich online entdecken. Hier befinden sich die sterblichen Überreste von 150 Persönlichkeiten der Familie Habsburg. Auf einem virtuellen Online-Rundgang lernt man viel über die Familie und deren Geschichte.

# Kunsthistorisches Museum Wien
Die Online-Sammlung des Kunsthistorischen Museum Wien ist eine Fungrube für alle Kunstliebhaber. Tipp: Wer die Bruegel-Ausstellung 2019 versäum hat, hat nun die Möglichkeit dazu, diese online zu finden.

April 2020

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Julia Ichner
Julia Ichner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.