08.04.2020 06:00 |

Aktion füreinand‘

Die fleißigen Helferinnen an ihren Nähmaschinen

Helfen in Corona-Zeiten geht so einfach - etwa mit einem selbst genähten Mund-Nasen-Schutz für jene Menschen, die in der Betreuung und Pflege arbeiten. Eine Initiative im Rahmen des Projekts füreinand‘ von „Krone“ und Caritas.

„Als ich gehört habe, dass es zu wenig Schutzmasken gibt und diese dringend gebraucht werden, habe ich mich mit einer Anleitung aus dem Internet an die Nähmaschine gesetzt und sofort mit dem Nähen begonnen.“ Carmen Aigner aus Amstetten hat seither knapp 200 solcher Mund-Nasen-Schutzmasken in ihrer Freizeit gefertigt - für Arbeitskollegen, Familien, Verwandte, Bekannte.

Fleißig genäht für Caritas-Mitarbeiter haben u.a. auch Martina von „Stoffkisterl“ und Maria Brandstetter aus der Sozialstation Amstetten-Ostarrichi. Die Salzburgerin Romana Schiller denkt quasi in „größeren“ Dimensionen, wenn sie sich an die Nähmaschine setzt: Gemeinsam mit 14 anderen Frauen fertigt sie aus Stoffspenden einer regionalen Firma Schutzmäntel für Pfleger und Betreuer an. 300 Mäntel sollen es werden, die ersten 140 sind bereits fertig.

Wollen auch Sie sich jetzt sozial engagieren und für andere Menschen da sein? Auf der Internetseite www.füreinand.at, der gemeinsamen Plattform von Caritas und „Krone“, finden sich zahlreiche Möglichkeiten dazu. Danke für Ihr Engagement!

 Ombudsfrau
Ombudsfrau
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 29. Mai 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.