Corona-Krise:

Rotes Kreuz im Dauereinsatz

Von mobilen Teams bis hin zur wichtigen Hauskrankenpflege.

Sie helfen rund um die Uhr. Um das zu können, sind sie bestens vernetzt: 130 Führungskräfte des Roten Kreuzes in Niederösterreich führten ihre Videokonferenz durch, als Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner die Rettungszentrale in Tulln besuchte. Die Tätigkeiten der Helfer sind auch während der Corona-Krise vielfältig: Die ersten Aktivitäten rund um COVID19 - derzeit gibt es 1775 positive Fälle im Land - begannen für das Rote Kreuz bereits im Rahmen des Fiebermessens Anfang Februar am Flughafen Schwechat. Seither hat sich vieles verändert. Aktuell stellt die Rettungsorganisation im Land bis zu 40 mobile Abnahmeteams, um die Abstriche bei Verdachtsfällen zu nehmen.

Aber auch die mobile Hauskrankenpflege oder die Team Österreich Tafel zählen zu den wichtigen Aufgaben. Möglich ist das durch die couragierte Hilfe der unzähligen freiwilligen und hauptamtlichen Mitarbeiter. Zu deren unverzichtbarer Arbeit meinte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner: „Das Rote Kreuz ist in seinen unterschiedlichsten Aufgabengebieten eine große und unverzichtbare Säule für die Sicherheit in Niederösterreich. Nicht nur im normalen Alltag wird hier Großartiges geleistet, besonders jetzt in dieser Ausnahmesituation!“

„Eure Arbeit ist für das ganze Land unverzichtbar!“, lobte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 30. Mai 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
8° / 16°
einzelne Regenschauer
7° / 16°
einzelne Regenschauer
6° / 17°
wolkig
8° / 16°
stark bewölkt
5° / 14°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.