Mi, 18. Juli 2018

Trotz Vorschriften

01.08.2010 11:11

Italiener plündern unsere Wälder auf Schwammerljagd

Schwammerlgulasch statt Pizza und Pasta? Glaubt man den Waldbesitzern Oberösterreichs, haben es die Italiener auf unsere Pilze abgesehen. In Italien braucht man für das Schwammerlsuchen eine Lizenz und in Kärnten sind die Regeln dafür auch strenger geworden. Nun ist das Land ob der Enns ein begehrtes Ziel.

Busse voller Pilztouristen, die in unseren Wäldern wüten und sie ohne die kostbaren Schwammerl zurücklassen – ein Albtraum jedes Waldbesitzers. Doch ganz so leicht haben es die Schwammerltouristen auch wieder nicht, erklärt Hannes Herndl, Präsident der Landwirtschaftskammer Oberösterreich: "Das Forstgesetz regelt ganz klar, wer wieviel pflücken darf."

Strenge Vorschriften
Wichtige Punkte: Jeder darf pro Tag maximal zwei Kilo Pilze pflücken und mit nach Hause nehmen. Ausnahmen sind Gebiete, in denen der Waldbesitzer mittels Schild das Sammeln verbietet. Der Besitzer darf natürlich unbegrenz Schwammer pflücken.

Übrigens: Organisierte Pilzsammelveranstaltungen mit Bussen sind generell verboten. Beim Überschreiten der Sammelmenge kann ein Bußgeld bis zu 150 Euro eingehoben werden. Nimmt man an einer Sammelveranstaltung teil, drohen sogar bis zu 730 Euro Strafe oder eine Woche Gefängnis.

Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Auch Hazard & Mbappe?
Courtois soll her! Real geht in die Offensive
Fußball International
Keine Zurückweisungen
Bayern kontrollieren nun an Grenze zu Österreich
Österreich
Transfer-Gerüchte
Ex-Frankfurter Alex Meier trainiert mit Admira
Fußball National
„Völliger Quatsch“
Klopp ergreift Partei für Özil und Gündogan
Fußball International
Tschertschessow dabei
Nach Rapid: So geht es dem Neo-Kölner Louis Schaub
Fußball International
Hommage an Jürgens
„The Hoff“: „Mit 66 Jahren fängt das Leben an“
Video Stars & Society

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.