24.03.2020 07:12 |

Freudentränen flossen

Hunderte Österreicher aus USA nach Hause geholt

Freudentränen am Montagabend (Ortszeit) auf dem Flughafen Dulles in Washington: In einer bis zum letzten Platz gefüllten Boeing 777 der Austrian Airlines wurden mehr als 300 Österreicher in die Heimat ausgeflogen. Prominenter Gast an Bord: der designierte slowakische Außenminister Ivan Korcok.

Es war eine emotionale Zusammenkunft am Schalter der Austrian Airlines auf dem internationalen Flughafen der US-Hauptstadt. Am Freitag wurden alle (beim Außenamt registrierten) österreichischen Touristen sowie zahlreiche Studenten und Austauschschüler über den Evakuierungsflug informiert, am Montagabend bestiegen 305 Landsleute die AUA-Langsteckenmaschine. Niemand, der nach Hause wollte und am Flughafen vorstellig wurde, musste zurückbleiben - am Check-in flossen Tränen der Freude!

In der Maschine nahm zudem der neue Außenminister der Slowakei Platz. Bis vor wenigen Tagen war Ivan Korcok Botschafter seines Landes in den USA, nach seiner Rückkehr nach Europa muss sich der 55-Jährige in eine zweiwöchige Quarantäne begeben. Korcok wird nachträglich angelobt.

Die Evakuierung wurde im Vorfeld von der österreichischen Botschaft generalstabsmäßig geplant: Aus den gesamten Vereinigten Staaten reisten die nunmehrigen Heimkehrer zunächst in die US-Hauptstadt, um schließlich ihr Ticket in die Heimat zu lösen.

„Eine sehr emotionale Situation“
Österreichs Botschafter Martin Weiss begleitete samt seinem Team unsere Landsleute praktisch bis zur Maschine: „Es war eine sehr emotionale Situation hier auf dem Flughafen. Ich freue mich sehr, dass jeder seinen Platz in der Maschine gefunden hat“, so Weiss.

Oliver Papacek, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.