10.03.2020 13:00 |

Bis Ende November:

Arbeiten auf Südautobahn am Packsattel gestartet

Seit Wochenbeginn laufen die Vorarbeiten für die Baustelle zwischen Packsattel und Großliedltunnel. Die Richtungsfahrbahn Klagenfurt wurde ja im Vorjahr saniert, Richtung Wien wird auf dem Stück der Südautobahn heuer gearbeitet.

Auf der mehr als 35 Jahre alten Fahrbahn werden Asphalt, Sicherheitseinrichtungen und Entwässerung erneuert. An sieben Brücken müssen Leiteinrichtungen, Brückenabdichtungen und Fahrbahnübergänge saniert beziehungsweise ausgetauscht  werden. Bis Mitte Mai wird daher der Verkehr auf der Richtungsfahrbahn Klagenfurt geführt, je ein Fahrstreifen pro Richtung steht zur Verfügung. 

Von Mitte Mai bis Ende September stehen in jede Richtung zwei Fahrstreifen zur Verfügung. Von Ende September bis Ende November kommt es wieder zu Einschränkungen.  Die Zufahrt zur Raststation Packsattel bleibt immer gewährleistet.

Die Asfinag investiert in die Generalsanierung und in die Errichtung von 14 Gewässerschutzanlagen knapp 29 Millionen Euro.

Christina Natascha Kogler
Christina Natascha Kogler
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. Oktober 2020
Wetter Symbol